Gesprächskreis Dresden


Treffpunkt:     

Variabel

Der Treffpunkt in Dresden wird per email mitgeteilt



Nächster Gesprächskreis:     

immer am dritten Donnerstag im Monat,

wenn genug Anmeldungen eingegangen sind



Beginn:   

wird per email mitgeteilt




Gesprächskreisleiter: 

Reinhard Nocke



Branche/ Beruf: 

Selbständiger Berater mit den Schwerpunkten:

- Insolvenzvermeidung/~überwindung

- Schuldenregulierung

- Sanierung/Restrukturierung

- Schutzschirmverfahren

- Dozent für Betriebswirtschaft

 



Über mich und meine persönliche Motivation:  

"Perspektiven für eine schuldenfreie Zukunft"

 

Insolvenzen sind nichts ungewöhnliches. Sie gehören zu einer funktionierenden Marktwirtschaft.

 

Für Menschen, die ihr Unternehmen durch eine Insolvenz verloren haben, verändert sich die Welt. Unternehmer, die über Jahre erfolgreich und angesehen waren, ziehen sich zurück und vermeiden jeden Austausch und Kontakt mit der Außenwelt. Eine Insolvenz ist auch dann noch nicht zu Ende, wenn sie abgeschlossen ist, den sie kostet Selbstwertgefühl, Freiheit, Vertrauen und manche Beziehung.

 

Ebenso ergeht es auch Arbeitnehmern, die sich mit einer Insolvenz und Pfändung konfrontiert sehen.

 

Persönliche Niederlagen haben jedoch fast immer eine gute Seite. Sie zeigen uns, das wir etwas falsch gemacht haben und eröffnen die Möglichkeit aus den Fehlern zu lernen. Sie können der Grundstein für eine neue und bessere Zukunft sein.

Mit Menschen zu reden die ähnliches erlebt haben, kann ein erster Schritt in die richtige Richtung sein. Sich gegenseitig helfen, Erfahrungen weiter zu geben und von Erlebnissen Anderer profitieren, das ist das Anliegen des Gesprächskreises.

Ich würde mich freuen, wenn SIE dieses Angebot nutzen.